Warum gibt es Volvic nicht in Glasflaschen?

Diese Frage stellen sich viele Volvic-Trinker. Schließlich hört man immer wieder die unterschiedlichsten Meinungen zum Thema PET-Flaschen.

Wir von Volvic haben uns die Entscheidung, unser Wasser nur noch in PET-Flaschen anzubieten, nicht leicht gemacht! Aber für die Flaschen aus PET sprechen vielen Vorteile:

Das deutlich geringere Gewicht von PET-Flaschen erleichtert den Einkauf und Transport. Und Familien mit Kindern schätzen an PET-Flaschen zudem vor allem das bruchsichere Material.

Im Zusammenhang mit PET-Flaschen fallen oft Schlagworte wie “Qualitätsverlust, schädliche Weichmacher und hohe Umweltbelastung”.

Bei der Umstellung auf die PET-Flasche legten wir daher viel Wert darauf, den Konsumenten eine gleichwertige Alternative zur Glasflasche anzubieten. Tests haben gezeigt, dass die Volvic-PET-Flasche auch höchsten Qualitätsansprüchen genügt. Bei der Herstellung werden keinerlei Weichmacher oder schädliche Substanzen, dafür aber vollständig recycelbares Material verwendet.

So entsteht, dank der ressourcen- und umweltschonenden Produktion, ein „sauberes“ Produkt, dass der Qualität der Glasflasche in nichts nachsteht.

Tags: , , ,