WARUM WASSERTRINKEN FÜR KINDER
SO WICHTIG IST

Eine ausreichende Wasserzufuhr ist für unsere Kleinen extrem wichtig. Doch wenn Kinder spielen, vergessen sie die Welt um sich herum. Dass sie Durst haben, merken sie dann oft nicht – selbst, wenn sie glühen wie ein kleiner Vulkan. Wie Du Wassertrinken zum Kinderspiel machst und viele weitere wertvolle Infos findest Du hier!

 

Für mich, für dich, für uns

Das Wasser, das werdende Mütter in den 40 Wochen Ihrer Schwangerschaft trinken, bildet den Lebensraum
ihres Babys. Als Mama in spe deckt man schließlich den gesamten Flüssigkeitsbedarf des ungeborenen
Kindes. Darum sollte man während der Schwangerschaft darauf achten,
dass Mutter und Baby immer ausreichend mit Wasser versorgt sind.

Ist das Baby erst einmal auf der Welt, bleibt das Wasser ein wichtiger Begleiter. Immerhin 80 % der
Muttermilch bestehen aus dem Wasser, das Mütter täglich trinken. Auch während des Stillens trinken
Mamis für zwei – darum sollten sie versuchen, mehr Flüssigkeit zu sich zu nehmen als sonst. Und auch
für die Zubereitung von Babynahrung ist Volvic Naturelle empfohlen*. Dies belegen die regelmäßigen
Untersuchungen des SGS INSTITUTS FRESENIUS.

Bitte beachten: Das natürliche Volvic Mineralwasser aus original verschlossenen, kühl und lichtgeschützt gelagerten Flaschen muss nicht extra abgekocht werden. Nach Öffnen der Flasche innerhalb von 2 Tagen verbrauchen.

* Volvic unterstützt uneingeschränkt die Empfehlung der WHO, Säuglinge in den ersten sechs Lebensmonaten ausschließlich zu stillen.