UND SO WIRDS GEMACHT:

Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen). Die Haferflocken mit den gemahlenen Mandeln in eine Schüssel geben. Das Kokosöl, den Honig, eine Prise Salz und eine Prise Zimt dazugeben und alles mit den Fingern zu Streuseln verkneten. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausbreiten und im vorgeheizten Ofen ca. 10 – 15 Minuten knusprig backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Die Granatapfelkerne auslösen. Den Volvic Tee mit Granatapfelgeschmack in einem kleinen Topf erhitzen. Die Granatapfelkerne dazugeben und kurz aufkochen. Die Speisestärke mit 2 EL kaltem Wasser glattrühren und unter Rühren zur kochenden Flüssigkeit geben. Weiterrühren bis der Kompott etwas andickt. Beiseite stellen und auskühlen lassen.

Die Orange schälen und filetieren. Den Quark mit Volvic leichtperlig und Volvic Tee Honig Ingwer glattrühren. Die Vanilleschote auskratzen, das Mark mit dem Honig, einer Prise Zimt und der geriebenen Zitronenschale unter den Quark rühren. Nun abwechselnd Quark, Streusel und Orangenfilets in vier Gläser schichten. Zum Schluss den Granatapfelkompott darauf geben, mit Orangenfilets, frischer Minze und gehobelten Mandeln dekorieren.