Das neue Jahr ist angebrochen und du hast bestimmt schon eine ganze Menge Ideen, was du 2022 anders machen möchtest, oder? Hast du dir auch schon überlegt, welche neue Outdoor-Aktivität du im Jahr 2022 mal ausprobieren könntest? Nicht leicht bei so vielen Möglichkeiten! Lass uns dir helfen eine Entscheidung zu treffen, damit du voller Elan ins neue Jahr starten kannst! 
Aktuell macht natürlich alles Winterliche am meisten Sinn, also lass uns doch ein paar Wintersportaktivitäten miteinander vergleichen. So bekommst du eine bessere Idee, was dir gefallen könnte. 
Sporttreiben im Winter ist nicht immer so einfach. Oftmals verpassen wir den ganzen Spaß draußen, weil wir der Kälte wegen lieber drinnen bleiben. Doch wie ein Sprichwort so schön sagt - es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Also gib dir einen Ruck! Pack dich warm ein, und los geht’s! 
Wenn du an Wintersportaktivitäten denkst, dann kommen dir wahrscheinlich als erstes Skifahren in den Sinn. Doch es gibt auch noch ein paar andere Wintersportarten, die du mal ausprobieren solltest. Wir stellen hier ein paar neue vor:

Langlaufen

Falls du nicht in der Nähe eines Gebirges wohnst, oder es lieber etwas entspannter angehen, und die Natur genießen willst, dann könnte Skilanglauf einen Versuch wert sein! Dieser Wintersport wird oftmals als langweilig und ausschließlich für ältere Personen abgestempelt, da auf den ersten Blick wenig Aktion sichtbar ist. Du solltest Skilanglauf jedoch nicht unterschätzen. Im Gegensatz zum Abfahrtski oder Snowboarden liegt der Fokus hierbei nicht auf Schnelligkeit, sondern auf Kondition und Ausdauer. Die richtige Technik und Ausrüstung erlaubt es dir, weite Strecken zurückzulegen. Auf diese Weise wird dein ganzer Körper beansprucht und trainiert. 
Ein Pluspunkt am Skilanglauf ist zudem, dass du die Natur mit weißen Winterlandschaften um dich herum voll und ganz genießen, und dabei richtig vom Alltag abschalten kannst. 

Snowboarden

Oder doch lieber Snowboarden? 
Du wolltest schon immer mal Snowboarden? Dann ist jetzt der passende Moment, um es auszuprobieren. Wie wir alle wissen, war Snowboarden die Sportart, die von den coolen Teenagern ausgeübt wurde. Heutzutage wird der Sport allerdings von allen Altersgruppen praktiziert. Damit du schnell deine ersten Erfolge beim Snowboarden feiern kannst, musst du dein Gleichgewichtsgefühl trainieren. Ausdauer spielt bei dieser Sportart kaum eine Rolle, Geschwindigkeit, Koordinationsfähigkeit sowie Kraftausdauer sind hingegen gefragt. 
Wie auch bei jeder anderen Sportart lautet das Erfolgsrezept: Üben, hinfallen, wieder aufstehen und weiter üben.

Egal für welche Sportart du dich auch entscheidest, denke immer daran Pausen einzulegen, die Umgebung wahrzunehmen und den Moment zu genießen. Und vergiss nicht, dabei auf deinen Körper zu hören und ausreichend Wasser zu trinken! 

Hast du dich schon entschieden, ob  eine dieser beiden Aktivitäten dir am ehesten zusagen würde?

Falls das Richtige noch nicht dabei war, gab es in unserer Story noch weitere Beispiele. Darin hatten wir auch für den Rest des Jahres tolle Ideen - der Winter hält ja zum Glück nicht ewig an. Zur Erinnerung haben wir hier nochmal unsere anderen Favoriten für dich zusammengefasst:

  • Wandern oder Geländelauf?
  • Kanufahren oder Kajaken?
  • Radfahren oder Joggen?
  • Zelten oder Vanlife?
  • Draußen am Seil klettern oder bouldern?

#VolvicNew22

Wir würden uns freuen, zu hören, welche neue Aktivität du ausprobiert hast. Über den Hashtag #VolvicNew22 kannst du uns daran teilhaben lassen und deine Erlebnisse mit uns teilen.